Beschreibung der einzelnen Programmpunkte, die unter Kontakt & Anmeldung zur Auswahl stehen...

Museumsführung

Die Museumsführung umfasst die Geschichte des Weinbaus und der Kellerwirtschaft. Dazu gehören besonders die verwendeten Arbeitsgeräte und die dazugehörigen Methoden. Außerdem werden kulturelle Inhalte vermittelt, es werden aber auch Einblicke in besondere Wetterkapriolen vergangener Jahrhunderte gebeben.

Falls keine Kellergassen-, sowie Kellerführung gewünscht wird, erfahren Sie die Grundlagen von Weinkellern und Kellertrift während der Museumsführung.

Die Museumsführung dauert zwischen 15 und 45 Minuten.

Kellergassenführung

Die Kellergassenführung beinhaltet einen Kellergassenspaziergang in der "Großen Trift" mit geschichtlichem Einblick. Eine Besonderheit der Untermarkersdorfer Kellertrift kann ich Ihnen schon jetzt verraten, nämlich die vielen Seitengassen und die sogenannten "Kellervierteln". Der Spaziergang dauert je nach Zeitvorgabe zwischen einer halben und einer vollen Stunde, da auch auf das Landschaftsbild eingegangen werden kann.

Kellerführung

Die Kellerführung ist wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, da Sie durch Kellerröhren führt, die in millionen Jahre alten Löss gegraben wurden. Besonders deutlich machen dies die einzelnen Sedimentschichten, die unterschiedliche Zusammensetzungen aufweisen. Aber auch die Röhren an sich sind historisch sehr bedeutend, da sie lange Zeit - zum Teil auch noch heute - der Weinherstellung und Lagerung dienten bzw. dienen. Freuen Sie sich auf ein besonderes Kellererlebnis bei konstanten 9 - 11 Grad Celsius. Durchgeführt werden Kellerführungen beim Kooperationspartner Kornherr, aber auch in den Kellern vom Museumsleiter Alexander Gröschl, falls es die Zeit zulässt.

Weinverkostung

Weinverkostungen werden seit 28.07.2016 in Kooperation mit dem Weingut Kornherr gestaltet!

http://www.weingut-kornherr.com

Kellerjause

Die Kellerjause wird hauptsächlich auf Wunsch vorbereitet, falls in der Kellertrift keine Möglichkeit besteht, eine der "Offenen Kellertüren" zu besuchen, um sich dort in-, oder außerhalb der Presshäuser unserer regionalen Winzer zu stärken.

Das Pulkautaler Weinbaumuseum liegt im wunderschönen Weinort Untermarkersdorf inmitten des Pulkautals im nördlichen Weinviertel. Die Kellergasse - bei uns auch Kellertrift genannt - erzählt auch ihre eigene Geschichte und sollte auf jeden Fall, ebenso wie das Weinbaumuseum, erkundet und besichtigt werden.

Unter Kontakt haben Sie die Möglichkeit, Ihr persönliches Wunschprogramm zusammenzustellen!